joomla templates top joomla templates template joomla

So einfach ist Photovoltaik-Überschuss Nutzung mit Warmwasser:

 

Vorteile im Überblick

  • AC ELWA kann in Warmwassersysteme und Heizsysteme eingebaut werden
  • Über den Drehknopf wird die gewünschte Abschalttemperatur eingestellt
  • Die AC ELWA entspricht den notwendigen Normen sowie TAB und TAEV und weist keinen Thyristor auf
  • Stufenlose Ausregelung des PV Überschuss ihrer PV Anlage (0- 3.000W)
  • Sinusförmige Stromaufnahme (kein Thyristor)
  • Temperaturmessung im Heizstab

 

Systemübersicht AC ELWA PV Überschuss-Management
Eine Lösung - Viele Möglichkeiten:

AC ELWA Ansteuerung mit PLA 3-Phasen-Messregler

 

 AC ELWA PLA

 

Der PLA 3-Phasen Messregler misst den Energiefluss des Hauses und ermittelt überschüssige Energie. Sollte Überschussenergie vorhanden sein, aktiviert er die AC ELWA und gibt ihr die umzuwandelnde Energie vor.
Die AC ELWA wandelt diese überschüssige PV Energie in Warmwasser um.

  • Mit einem PLA können bis zu 6 AC ELWAs im Schichtladungsmodus oder Synchronmodus gleichzeitig betrieben werden
  • PLUG and PLAY: es sind keine sonstigen Einstellungen notwendig, wenn die AC ELWA an ein PLA angeschlossen wird
  • Die Ansteuerleitung kann in der Verrohrung der AC ELWA mitverlegt werden
  • Zum Verdrahtungsplan

Hinweis: mit AC ELWA- I ist keine Verbindung zu PLA möglich

 

AC ELWA / AC ELWA-I Ansteuerung 0-10V mit Universal Interface

 

AC ELWA 0 10V

 

Die AC ELWA bzw. AC ELWA-I kann über das Universal Interface von 0-10V Signalen von Drittanbietern angesteuert werden.

Diese Lösung ersetzt Thyristorsteller, die gemäß den technischen Anschlussbedingungen der Netzbetreiber in Österreich und Deutschland mit Leistungen über 200 VA nicht erlaubt sind.

  • Mehrere AC ELWAs können parallel angespeist werden

 

AC ELWA / AC ELWA-I Ansteuerung RS485 mit Universal Interface

 

AC ELWA RS485

 

Die AC ELWA bzw. AC ELWA-I kann über das Universal Interface über RS485 Steuerbefehle angesteuert und abgefragt werden.

  • Mehrere AC ELWAs können im Busbetrieb über ihre Adressen individuell angesteuert und ausgelesen werden
  • Statusmeldungen und Wassertemperatur sind auslesbar
  • Integration in das Smart home

 

AC ELWA / AC ELWA-I Ansteuerung Loxone IR Control Air mit Universal Interface

 

AC ELWA LOX UI

 

Die AC ELWA bzw. AC ELWA-I kann über das Universal Interface mit IR Signalen des Loxone IR Control Air drahtlos angesteuert werden.

  • Drahtlose Ansteuerung
  • Integration in das Smart home

 Hinweis: Bei dieser Konfiguration ist nur eine AC ELWA im System möglich.

 

AC ELWA / AC ELWA-I Ansteuerung Loxone IR Control Air mit IR Interface für Loxone

 

AC ELWA LOX IR Interface

 

Die AC ELWA bzw. AC ELWA-I kann über das IR Interface für Loxone direkt mit dem Loxone IR Control Air verbunden werden.

  • Drahtlose Ansteuerung
  • Integration in das Smart home
  • bis zu 4 AC ELWAs anschließbar

AC ELWA / AC ELWA-I Ansteuerung mit Interface für Fronius

AC ELWA Fronius

 

Die AC ELWA bzw. AC ELWA-I kann mit dem Interface für Fronius Messwerte des Fronius Smart Meter verarbeiten. Damit sind keine zusätzlichen Einbauten im Zählerkasten erforderlich.

  • Keine zusätzlichen Einbauten im Zählerkasten erforderlich
  • Einfache 2-Draht Steuerleitung zwischen Wechselrichter/Smart Meter und AC ELWA
  • Plug and Play: keine Einstellungen an der AC ELWA nötig

Hinweis: Diese Lösung ist nicht für die Verwendung mit Batteriespeichern freigegeben.

Downloads