Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Fachhaendler

23. Juni 2020

◼ ETIP PV fordert Photovoltaik-Ausbau

ETHERMA und myPV News

Die Zukunft der EU soll grün sein.

Im Wiederaufbau nach der Corona-Krise sehen Experten dafür große Chancen – sofern Programme zur Unterstützung der europäischen Wirtschaft mit dem Green Deal der EU einhergehen. Erneuerbare Energien stehen im Fokus des „European Green Deal“, der mit nachhaltigen Investitionen ein Ankurbeln der Wirtschaft ermöglichen soll. Doch die bisher beschlossenen Maßnahmen gehen manchen nicht weit genug. „Europa hat jetzt mit dem Wiederaufbauplan die einzigartige Chance, im Bereich der grünen Investitionen einen gewaltigen Schritt nach vorne zu machen und so zahlreiche neue Jobs zu schaffen“, betont Marko Topič, Chairman des Steuerkomitees der European Technology and Innovation Platform for Photovoltaics (ETIP PV). Diesem gehören Vertreter von Unternehmen und Forschungsinstituten der Solarbranche an.

 

40 Gigawatt jährlich bis 2024

Das Komitee verlangt allem voran einen Ausbau der Photovoltaik-Leistung im Sinne eines nachhaltigen Europas und eines wirtschaftlichen Aufschwungs. Wurden im Vorjahr noch knapp 17 Gigawatt zugebaut, sollen es bis 2024 jährlich 40 Gigawatt werden, so ETIP PV. Dabei soll ein Viertel der Leistung in Europa produziert werden.

 

 

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

my-PV GmbH
Teichstraße 43
A-4523 Neuzeug +43 7259 39328
office@my-pv.com

   Montag – Donnerstag: 08:00 – 16:00 Uhr
     Freitag: 8:00 – 12:00 Uhr

Cookies helfen uns dabei diese Website für Sie besser anzupassen. Mit dem Klick auf den OK Button erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf dieser Website einverstanden