4. November 2021

Module in jede Richtung

210930 Erffnungsevent Fotografenbilder News

Die ausschließliche Installation von PV-Modulen auf Dächern war gestern. Heutzutage kommt die Photovoltaik durchaus auch an den Hausfassaden zum Einsatz.

 

Wie das aussehen kann, zeigte kürzlich IBC SOLAR Partner my-PV mit seinem neuen Firmengebäude im österreichischen Neuzeug. Wo man auch hinschaut, sieht man hier PV. Die Module kamen dabei natürlich von keinem anderen als IBC SOLAR.

Mehr ist mehr – bei der Installation von PV-Anlagen ist das der Grundsatz. Demnach sollten Dächer immer voll beladen werden. Unser Partner my-PV setzte hier jedoch noch einen drauf und ging weit über die bloße Installation auf dem Dach seines Firmenhauptsitzes hinaus. So wurden auch die Fassaden des neuen Firmengebäudes mit PV-Modulen bestückt – und das in alle Himmelsrichtungen. Bei der Umsetzung war natürlich auch IBC SOLAR mit dabei und lieferte für das Projekt insgesamt 304 Module mit einer Leistung von je 335 Watt.

 

Vom Modul zur Gebäudeplanung

Damit PV-Module an den Fassaden eines Gebäudes installiert werden können, ist der Vorgang in der Planung etwas anders als üblich. In Normalfall werden Fensterabstände seitens des Architekten definiert, zwischen denen dann die PV-Module platziert werden.

In diesem Fall wurden die Module jedoch vor der Grobplanung fixiert, damit sich das „Rastermaß“ des Gebäudes an die Module anpasst. Aufgrund dessen, dass sich gerade in den vergangenen Jahren die Maße von PV-Modulen verändert haben, war das jedoch durchaus eine Herausforderung, nicht nur bei der Erstplanung, sondern bis hin zur Ausführung. Am Ende hat sich die ganze Mühe jedoch mehr als gelohnt und kann sich auch optisch sehen lassen. Verwendet wird der selbst erzeugte Sonnenstrom dabei insbesondere für Warmwasser und Direktheizung für das Firmengebäude von my-PV.

Sie wollen sich über die PV-Module oder die Umsetzung solcher Anlagen informieren? Dann schreiben Sie uns einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie wollen Ihren Eigennutzungsgrad der Photovoltaikanlagen massiv erhöhen und haben Fragen zum Thema Warmwasser und Heizen mit Photovoltaik, dann wenden Sie sich gerne an unseren Partner my-PV: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Kontakt

my-PV GmbH
Betriebsstraße 12
      A-4523 Neuzeug
+43 7259 39328
office@my-pv.com

   Montag – Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr
     Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr



Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Fachhaendler