Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Fachhaendler

28. Februar 2020

◼ PV-Deckelung macht Klimaziele unerreichbar

ETHERMA und myPV News

Diese Rechnung kann sich nicht ausgehen.

Die in Deutschland heftig diskutierte Deckelung der geförderten Energiegewinnung durch Photovoltaik bei 52 Gigawatt macht das Erreichen der EU-weit definierten Klimaziele faktisch unmöglich.

Für PV-Experte Dr. Gerhard Rimpler ist dies durch eine einfache Rechnung nachweisbar. „Österreich hat sich als Ziel elf Gigawatt erneuerbare Energie verordnet. Gemäß den nachvollziehbaren Größenverhältnissen würde dies für Deutschland rund 110 Gigawatt bedeuten. Wenn PV-Energie aber nur bis 52 Gigawatt gefördert wird, kann sich diese Rechnung nicht ausgehen.“ Diese unbefriedigenden gesetzlichen Rahmenbedingungen in Deutschland machen sich natürlich schon konkret am Markt bemerkbar. So gestaltet es sich ohne Förderzusagen zunehmend schwieriger, für PV-Großanlagen die nötige Finanzierung aufzustellen. Die Großprojekte sind aber für das Erreichen der Klimaziele unumgänglich, da die nötige Energiemenge nur mit PV-Anlagen auf Hausdächern nicht zu erreichen ist.

 

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

my-PV GmbH
Betriebsstraße 12
      A-4523 Neuzeug
+43 7259 39328
office@my-pv.com

   Montag – Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr
     Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr