Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Fachhaendler

5. April 2021

Referenz mit Huawei in Unterfranken

Kompatible Partner News

Ein gutes Gefühl, wenn die Sonne scheint: So beschreibt der Besitzer eines Einfamilienhauses seine nachhaltige Warmwassergewinnung mit einer Photovoltaikanlage.

 

Das Einfamilienhaus, das sich im Landkreis Bad Kissingen in Unterfranken (Deutschland) befindet, hat eine 9,9 kWp Photovoltaikanlage auf dem Dach und einen 1.000 Liter fassenden Pufferspeicher. Das Wasser im Pufferspeicher kann dank des AC•THOR 9s mit dem überschüssigen Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage untertags erwärmt werden. Der Vorteil für die Eigentümer? Während der Sommermonate ist der Pelletkessel damit außer Betrieb, da die Photovoltaikwärme absolut ausreichend ist.

Da auf die ansonsten üblichen Heizstäbe zur Erwärmung des Wassers im Pufferspeicher verzichtet wurde, griff der Planer auf eine elektrothermische Hydraulikeinheit von Tuxhorn zurück. Für die präzise Leistungsmodulation der Elektrowärmeerzeuger sorgt der AC•THOR 9s: Erst durch diesen stufenlos regelbaren Photovoltaik Power-Manager kann der überschüssige Solarstrom vom Dach, der permanenten Veränderungen unterliegt, zur Erwärmung des Wassers im Pufferspeicher genutzt werden.

Die Überschussinformation empfängt der AC•THOR 9s direkt vom Huawei Wechselrichter und dem daran angeschlossenen Zähler am Netzzugangspunkt.

Der Eigenheimbesitzer aus Unterfranken ist happy mit dieser Lösung: „Die Sonne scheint – die Energie der Sonne heizt das Wasser im Pufferspeicher auf. Und das läuft alles automatisch! Das ist einfach ein gutes Gefühl.“ >> Zum Referenzprojekt

 

Weitere Referenzprojekte anzeigen.

 

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

my-PV GmbH
Teichstraße 43
      A-4523 Neuzeug
+43 7259 39328
[email protected]

   Montag – Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr
     Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr