Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Fachhaendler

21. November 2019

◼  Solarstrom als günstigste Heizvariante

Velog News

Dank des technologischen Fortschritts ist es möglich, selbstproduzierten überschüssigen Solarstrom für eigene Heizzwecke zu verwerten.

 

Einst ökologisch und wirtschaftlich umstritten, stellt das Heizen mit Solarstrom heute die kostengünstigste Variante dar. Dank des technologischen Fortschritts ist es möglich, selbstproduzierten überschüssigen Solarstrom für eigene Heizzwecke zu verwerten, statt ihn ins Netz einzuspeisen. „Die technischen Voraussetzungen sind gegeben, Besitzer von privaten PV-Anlagen sollten diese extrem kostengünstige Lösung verstärkt nutzen“, sagt Photovoltaik-Experte Dr. Gerhard Rimpler. Heizen mit PV kann nicht nur hinsichtlich der laufenden Betriebskosten mit Wärmepumpen, Pelletskessel oder Gasthermen mithalten - auch die sonst üblichen Wartungskosten fallen weg.

 

Dr. Rimpler hält es für wichtig, diesen zusätzlichen Nutzen von PV-Anlagen in den Köpfen zu verankern. „Gerade angesichts der derzeitigen Entwicklung der Einspeisetarife für private Solarstromproduzenten wäre ein rasches Umdenken sinnvoll und notwendig, um das Abschalten von PV-Anlagen, wie es verstärkt in Deutschland passiert, zu verhindern“, sagt er.

 

 

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

my-PV GmbH
Teichstraße 43
      A-4523 Neuzeug
+43 7259 39328
[email protected]

   Montag – Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr
     Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr