Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Fachhaendler

22. Juli 2020

◼ Viel ungenutztes Photovoltaik-Potential

Kompatible Partner News

Deutschland könnte sich mit Strom aus Solar- und Windenergie gleich dreimal selbst versorgen

 
Geht es nach den Experten des Aurora Energy Research Instituts, könnte sich Deutschland mit Strom aus Solar- und Windenergie gleich dreimal selbst versorgen. Alleine mit Photovoltaik wären bis 2040 jährlich 1.000 Terawattstunden möglich. Mit einer Kombination von Wind- und Sonnenenergie könnten laut einer aktuellen Studie 1.800 Terawattstunden jährlich produziert werden - dies entspricht der dreifachen Menge des aktuellen Strombedarfs in Deutschland.

Unter den derzeitigen Marktbedingungen wäre das dennoch nicht umsetzbar, denn mit jeder Erhöhung des Ökostromanteils sinken die Strompreise und das wirkt sich negativ auf die Finanzierung aus. Ein Entwurf der Engergy Watch Group zeigt hier einen möglichen Lösungsansatz auf. Eine Kombikraftwerksvergütung von acht Cent pro Kilowattstunde würden Investitionen in systemdienliche erneuerbare Energien ermöglichen. Als Beispiel für zukunftsweisende Investitionen in die Sektorenkopplung, also die sinnvolle Nutzung von Synergien, wird ein aktuelles Projekt in Hamburg genannt. In einem neuen Wohnbau setzten die Bürgergenossenschaft EnergieNetz Hamburg und Naturstrom von Anfang an gemeinsam ein nachhaltiges, dezentrales Energiekonzept um. Die Wärme für das Haus stammt aus einem mit Biogas betriebenen Blockheizkraftwerk. Den mit der Photovoltaikanlage auf den Dächern produzierten Strom können die Mieter in Form von kostengünstigem Mieterstrom beziehen.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

my-PV GmbH
Teichstraße 43
A-4523 Neuzeug +43 7259 39328
office@my-pv.com

   Montag – Donnerstag: 08:00 – 16:00 Uhr
     Freitag: 8:00 – 12:00 Uhr

Cookies helfen uns dabei diese Website für Sie besser anzupassen. Mit dem Klick auf den OK Button erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf dieser Website einverstanden