joomla templates top joomla templates template joomla

 Warmwasser & Heizung mit Photovoltaik

Die Energie- und Wärmewende braucht einen hohen Anteil von Solar- und Windenergie in den Stromnetzen. Mit weiterem Ausbau von Wind und Photovoltaik wird es mehr Leistungsschwankungen geben, die ausgeglichen werden müssen. Die dezentrale Verbindung von Strom und Wärme schafft die Voraussetzung dafür. Derzeit sind Batteriespeicher in aller Munde, 5 kWh Speicherkapazität sind typisch für Heimspeicher. In Gebäuden stehen aber noch weitere, deutlich größere Kapazitäten zu Verfügung. In einem 300 Liter Warmwasserboiler können 15 kWh bevorratet werden. Die Masse eines 120 Quadratmeter Fußbodens bietet bei Niedertemperaturraumwärme Platz für weitere 25 kWh. Beides zusammen also die achtfache Speicherkapazität, die für die Energiewende dringend benötigt wird.
In modernen Gebäuden mit niedrigem Heizwärmebedarf ist der Verbrauch für Raumwärme nicht mehr die dominierende Komponente. Durch den hohen Dämmstandard bei Neubauten und Sanierungen ist der Bedarf im Einfamilienhaus mittlerweile gleichauf mit dem Bedarf für die elektrische Verbraucher und die Warmwasserbereitung.
Energiebedarf im Einfamilienhaus

Für diese Gebäude sind konventionelle, mit wassergeführten Rohrleitungen versehene Wärmeerzeuger überdimensioniert. Der hohe Aufwand an Material und Zeit für die Installation ist nicht länger gerechtfertigt. Unser neuestes Produkt, der AC•THOR, vereint künftig die gesamte Haustechnik in einem einzigen kompakten Gerät.

Nähere Infos unter www.ac-thor.com

AC•THOR - Warmwasser & Heizung mit Photovoltaik

Warmwasser mit Photovoltaik

Mit der ELWA Produktfamilie können Sie Sonnenstrom bestmöglich nutzen. Und zwar zur Wärmeerzeugung. Einfach, effizient und nachhaltig.
Das System verwendet Solarstrom für die Wasser-Erwärmung im Warmwasserspeicher und optimiert mittels intelligenter Steuerung den Energieverbrauch im Haushalt.

Vier Varianten für Ihre individuelle Lösung

Als Insellösung ersetzt ELWA im Sommer das konventionelle Heizungssystem komplett. Als netzgekoppelte Anlage nutzt ELWA nur den PV-Stromüberschuss und erhöht den Eigenverbrauch von 30% auf bis zu 89%. Die Systeme sind auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten und in allen Wohnbauprojekten einsetzbar.

Warmwasser-Überschuss-Nutzung in Photovoltaik-Speichersystemen

Wieder eine denkbar einfache Lösung: Überschuss mit der systemoffenen AC ELWA-E in Smart-Homes oder Batteriespeichersystemen nutzen.
Mit der AC ELWA-E nutzen Sie Photovoltaik-Überschuss fürs Warmwasser, zum Beispiel nachdem ein Batteriespeicher vollgeladen ist, und steigern ihre Eigenverbrauchsquote so auf fast 100%.

Systempartner: Adamczewski, Aquion Energy, ASKI, E3DC, Energie Wolf, Energiefreund, Fronius, Guh, iHaus Automation, Kostal, Loxone, meo, myGekko, Neeo, Powerball, PowerDog Ecodata, SEMS Levion, SMA, Smart1, Solar-Log, Steca, TA Technische Alternative, Varta, Victron, Voltoplus, X2E

Warmwasser in Photovoltaik-Inselsystemen

Und noch eine: Überschuss in AC Photovoltaik-Inselsystemen kann jetzt ganz einfach mit der AC ELWA-F genutzt werden.
Bisher ging überschüssige Energie bei vollen Batterien gänzlich verloren. Mit der AC ELWA-F nutzen Sie diese fürs Warmwasser.
Sie erreichen eine wesentlich bessere Systemauslastung.

Solarstrom-Überschuss nutzen

Die genial-einfache Überschuss-Management-Lösung von my-PV!
Mit der AC ELWA rüsten Sie neue oder bestehende Photovoltaik-Anlagen ganz problemlos nach - und erhöhen den Eigenverbrauch auf bis zu 89 %. Stromüberschuss wird dabei ganz einfach in Ihrem Warmwasser- oder Pufferspeicher genutzt. Ganz ohne teure Speicherbatterien!

Überzeugen Sie sich, welche Vorteile unsere Lösung bietet: Warmwasser + Strom in einem System!

Autarkes Warmwasser mit Photovoltaik: die patentierte ELWA

Warmwasser mit Photovoltaik ist eine neue Technologie. Sie wurde durch den enormen Preisverfall bei Photovoltaik-Modulen möglich. Wir haben diesen Trend frühzeitig erkannt und die Idee patentiert. Im Gegensatz zu herkömmlicher thermischen Solaranlagen gibt es keinen Kreislauf mit Flüssigkeit, sondern Stromkabel, die die Energie vom Solarmodul zum Warmwasserspeicher führen. Dort befindet sich die ELWA, unsere Erfindung. Sie ist direkt im Warmwasserspeicher montiert und erwärmt dort das Wasser. Man braucht dazu weder Rohre noch Pumpen. Frostprobleme und dampfende Kollektoren gehören der Vergangenheit an. Das ist viel einfacher und kostengünstiger.

Die Produkte der ELWA-Serie werden in Österreich entwickelt und produziert.
Vertrauen Sie auf Qualität Made in Austria.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok