|Allgemeines

Die AC ELWA 2 im Produkttest von heise online

Der solarelektrische Heizstab wandelt den Überschuss einer Photovoltaikanlage in Wärme um – wie das beim Produkttest im Winter funktionierte?

Der Produkttest, den heise online durchgeführt hat über mehrere Monate mit der AC ELWA 2, war keine bezahlte Kooperation oder dergleichen – die Ergebnisse wurden also ohne das Zutun bzw. ohne Veränderung von my-PV veröffentlicht. Das ist uns wichtig hier zu erwähnen, weil viele Produkttests mittlerweile mehr einer bezahlten Werbung gleichen.

Warum ist es sinnvoll, einen Heizstab zu betreiben?

Der Eigenverbrauch ist hier die Argumentation: Für eine eingespeiste Kilowattstunde Strom bekommt der Kunde von den Energieanbietern bzw. von Förderstellen mittlerweile nicht mehr viel. Da sind meist die Kosten für eine herkömmliche Gas- oder Ölheizung – neben dem Umweltgedanken – auch schon höher pro Kilowattstunde. Damit also mehr Energie vom Dach genutzt werden kann, ist der solarelektrische Heizstab eine kostengünstige und einfach nachzurüstende Lösung, die den Eigenverbrauch aber merklich erhöht.

Der Heizstab wandelt dabei überschüssigen Strom in Wärme um – egal ob Warmwasser oder Heizungswasser, die AC ELWA 2 ist für beide Anwendungen zugelassen. Aber ist Strom nicht viel zu wertvoll, um ihn zu verheizen?

Mit teurem Netzstrom wäre das eine dumme Idee – aber mit Strom aus der Photovoltaikanlage, der überschüssig ist und sonst unrentabel ins Netz eingespeist werden würde, lohnt sich die Photovoltaikwärme. Denn – wie im Video beschrieben – kostet für den Tester 7,1 Cent pro Kilowattstunde – ein Bezugspreis von ca. 35 Cent zeigt aber, wie wertvoll Strom ist und wie sinnvoll daher die Eigennutzung des Photovoltaikstroms ist.

Warum nicht nur einen Batteriespeicher?

An einem sonnigen Tag ist – neben der Versorgung der Haushaltsgeräte – der Batteriespeicher meist schon vor dem Mittag voll. Der Rest der Photovoltaikenergie geht dann unrentabel ins Netz. Da ist die AC ELWA 2 beispielsweise eine Lösung, damit noch mehr Eigenverbrauch erreicht werden kann.

Wie einfach die AC ELWA 2 eingerichtet werden kann und welche Schritte hierfür notwendig sind? Und ob die AC ELWA 2 überhaupt Sinn macht, zeigt der unabhängige Test des Magazins heise online.

Neugierig geworden?

Hier gibt's das Video zum Produkttest:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigen Einbindungen von Drittanbietern Ihre Einwilligung, um geladen zu werden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Den ausführlichen Bericht von heise online lesen und die ganzen Informationen zum Produkttest erhalten: Der Artikel zur AC ELWA 2 ist hier zu finden.

AC ELWA 2

AC ELWA 2 im Einsatz

Solarstrom für Warmwasser und mehr Eigenverbrauch maximieren

Die AC ELWA 2 verwendet überschüssige Photovoltaikenergie für Ihre Warmwasserbereitung und optimiert dadurch den Eigenverbrauch der bestehenden PV-Anlage. Gleichzeitig wird die Autarkie erhöht – das schützt vor unkalkulierbaren bzw. steigenden Betriebskosten.

Mehr Infos zur AC ELWA 2

Mehr News

Partner

Über 70 kompatible Partner für my-PV Produkte

Ganz im Sinne der Systemoffenheit ermöglichen my-PV Geräte die Einbindung in Systeme von über 70 kompatiblen Partnern.

Mehr lesen...

Allgemeines

Netzautarke Photovoltaik: So funktioniert unabhängige Stromversorgung

Wie funktioniert eine unabhängige Stromversorgung durch den Einsatz von Off-Grid-Anlagen?

Mehr lesen...

Support

Wo ist der Device Key für meinen AC•THOR / AC•THOR 9s geblieben?

Unsere Rubrik "Support" bietet viele Praxistipps, die Ihnen bei der Installation und Inbetriebnahme unserer Geräte helfen.

Mehr lesen...

Allgemeines

my-PV auf der IFH 2024

Besuchen Sie uns auf der IFH in Nürnberg, wo wir von 23. – 26. April unsere solarelektrischen Produkte ausstellen!

Mehr lesen...

Allgemeines

DGS Akademie Franken mit Photovoltaikwärme

Photovoltaikwärme heißt für my-PV nicht Wärmepumpe mit PV – das wollen wir bei zwei Veranstaltungen der DGS Akademie zeigen.

Mehr lesen...

Allgemeines

20 % Preisnachlass auf die ELWA

Unseren netzautarken Heizstab für Photovoltaikwärme gibt es ab sofort mit einem Preisnachlass in der Höhe von 20 %.

Mehr lesen...