Velog News
|Allgemeines

Solarstrom als günstigste Heizvariante

Einst ökologisch und wirtschaftlich umstritten, stellt das

Heizen mit Solarstrom heute die kostengünstigste Variante

dar. Dank des technologischen Fortschritts ist es möglich, selbstproduzierten überschüssigen Solarstrom für eigene Heizzwecke zu verwerten, statt ihn ins Netz einzuspeisen. „Die technischen Voraussetzungen sind gegeben, Besitzer von privaten PV-Anlagen sollten diese extrem kostengünstige Lösung verstärkt nutzen“, sagt Photovoltaik-Experte Dr. Gerhard Rimpler. Heizen mit PV kann nicht nur hinsichtlich der laufenden Betriebskosten mit Wärmepumpen, Pelletskessel oder Gasthermen mithalten - auch die sonst üblichen Wartungskosten fallen weg.

Dr. Rimpler hält es für wichtig, diesen zusätzlichen Nutzen von PV-Anlagen in den Köpfen zu verankern. „Gerade angesichts der derzeitigen Entwicklung der Einspeisetarife für private Solarstromproduzenten wäre ein rasches Umdenken sinnvoll und notwendig, um das Abschalten von PV-Anlagen, wie es verstärkt in Deutschland passiert, zu verhindern“, sagt er.

Weitere Artikel

Support

AC•THOR / AC•THOR 9s zeigt "Heizen beendet", dabei ist die Zieltemperatur noch gar nicht erreicht?

Unsere Rubrik "Support" bietet viele Praxistipps, die Ihnen bei der Installation und Inbetriebnahme unserer Geräte helfen.

Mehr lesen...

Referenzen

Grundofen und Photovoltaikwärme statt Wärmepumpe

Das neu gebaute Einfamilienhaus beeindruckt durch seine umweltfreundliche Bauweise und innovative Heiztechnik.

Mehr lesen...
my-PV

Unternehmen

Produkte von my-PV ohne Lieferzeit verfügbar

Der Aufbau von Personal und der Ausbau des Lagers bzw. der Produktion führen dazu, dass unsere Geräte wieder verfügbar sind.

Mehr lesen...