PV Module gesamt Nissle News
|Allgemeines

Superbonus 100 % in Italien mit my-PV

Mit Juli 2020 hat Italien eine der großzügigsten staatlichen Förderungen in der EU eingeführt und fördert auf diese Weise den Übergang des Wohnungsbausektors zu erneuerbaren und effizienten Energien. Wir sind davon überzeugt, dass viele Länder dem Beispiel Italiens folgen werden und durch staatliche Förderungen den Weg zur sauberen Energieerzeugung ebnen werden.

Wie der Name „Superbonus 110 %“ bereits andeutet, beinhaltet das Programm eine Steuergutschrift von bis zu 110 % für energetische Sanierungsmaßnahmen, die die Energieeffizienz steigern, beispielsweise für die Wärmedämmung des Gebäudes oder den Austausch von Heizungsanlagen.

Dazu gehören auch die Installation von Photovoltaikanlagen, der Austausch alter Boiler oder Aufwertungen hinsichtlich der Gebäudeheizung. Durch dieses Bonusprogramm wird die Erzeugung von Photovoltaikenergie in Italien weiter beschleunigt.

Und an dieser Stelle kommen die Produkte von my-PV ins Spiel oder besser formuliert: Unter diesen idealen Bedingungen bringt der Einsatz unserer Lösungen eine Reihe von Vorteilen. Die my-PV Produkte AC ELWA-E und AC•THOR bieten hier gleich mehrere Vorteile auf einen Schlag, sowohl beim Heizen als auch bei der Wärmespeicherung.

Die AC ELWA-E ist ein Warmwasserbereiter für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen. Unsere AC ELWA-E nutzt überschüssige Photovoltaikenergie zur Warmwasserbereitung und optimiert so den Eigenverbrauch der Photovoltaikanlage. Das Gerät kann in Warmwasserboiler und Pufferspeicher eingebaut werden.

Der AC•THOR ist ein photovoltaischer Energiemanager für Warmwasser, elektrische Wärmequellen und optional Heizung. Auf einfache und effiziente Weise steuert der AC•THOR elektrische Wärmequellen abhängig von der Verfügbarkeit der Photovoltaikenergie und dem Wärmebedarf.

Im Rahmen des Superbonus 110 % ersetzt der AC•THOR in einem Wohnhaus, das nach aktuellen Energiestandards gebaut oder saniert wird, herkömmliche, wasserbasierte Hausinstallationen. Sollte mehr Energie benötigt werden, so kann diese aus dem öffentlichen Netz bezogen werden.

Unabhängig von staatlichen Förderungen, wie beispielsweise in Italien, lohnt es sich immer, energieunabhängiger zu werden und den Eigenverbrauch der eigenen Photovoltaikanlage zu maximieren. Denn mit einem hohen Eigenverbrauch ist eine Photovoltaikanlage auch ohne jede Landesförderung sehr effizient umsetzbar. So sind auch – wie aktuell – Preissteigerungen in der Energieversorgung leichter verkraftbar.

my-PV hat eine Reihe von Projekten von privaten Hauseigentümern erfolgreich unterstützt, die durch die Anwendung unserer Produkte, die Betriebs- und Investitionskosten ihres Eigenheims deutlich senken konnten.

Lesen Sie mehr darüber, wie my-PV-Produkte in der Praxis umgesetzt werden.

Weitere Artikel

Partner

Über 70 kompatible Partner für my-PV Produkte

Ganz im Sinne der Systemoffenheit ermöglichen my-PV Geräte die Einbindung in Systeme von über 70 kompatiblen Partnern.

Mehr lesen...

Allgemeines

Netzautarke Photovoltaik: So funktioniert unabhängige Stromversorgung

Wie funktioniert eine unabhängige Stromversorgung durch den Einsatz von Off-Grid-Anlagen?

Mehr lesen...

Allgemeines

Die AC ELWA 2 im Produkttest von heise online

Die AC ELWA 2 wandelt den Überschuss einer Photovoltaikanlage in Wärme um – wie das beim Produkttest im Winter funktionierte?

Mehr lesen...