Kompatible Partner News
|Referenzen

Referenzprojekt ohne Stagnation

Eine 9,6 kWp Photovoltaikanlage auf dem Dach, 4 Personen im Haushalt und einen Pufferspeicher von 1.000 Litern: Das waren die Rahmenbedingungen unseres neuesten Referenzprojektes in Deutschland. Darüber hinaus ein von einer nicht funktionierenden Solarthermieanlage genervter Kunde (Stichwort Stagnationsproblematik). Der neue Wunsch: Ein zeitgemäßes photovoltaikgestütztes System, das die Selbstnutzung bzw. den Eigenverbrauch der überschüssigen Photovoltaikerträge im Fokus hat gegenüber der Netzeinspeisung.

Ein bereits vorhandener 1.000 Liter Pufferspeicher sollte weiterhin voll ausgenutzt werden. Daher galt es, die Photovoltaikwärme ohne die ansonsten üblichen Heizstäbe mit optimaler thermischer Schichtung einzubringen. Die Lösung war eine elektrothermische Hydraulikeinheit von Tuxhorn, einem unserer Kompatibilitätspartner. Diese Hydraulikeinheit regelt die Pufferbeladung durch eine drehzahlgeregelte Pumpe und eine integrierte Temperaturdifferenzlogik.

Die präzise Leistungsmodulation, wo wann welche Energie verwendet wird, übernimmt der AC•THOR 9s. Erst durch diesen intelligenten und stufenlosen Photovoltaik Power-Manager wird ein elektrischer Wärmeerzeuger für die Verwendung von überschüssigem Solarstrom tauglich. Stufenlos ist deshalb enorm wichtig, weil sich auch die vorhandenen Photovoltaikerträge ständig verändern.

Zum Referenzprojekt

Weitere Artikel

Partner

Über 70 kompatible Partner für my-PV Produkte

Ganz im Sinne der Systemoffenheit ermöglichen my-PV Geräte die Einbindung in Systeme von über 70 kompatiblen Partnern.

Mehr lesen...

Allgemeines

Netzautarke Photovoltaik: So funktioniert unabhängige Stromversorgung

Wie funktioniert eine unabhängige Stromversorgung durch den Einsatz von Off-Grid-Anlagen?

Mehr lesen...

Allgemeines

Die AC ELWA 2 im Produkttest von heise online

Die AC ELWA 2 wandelt den Überschuss einer Photovoltaikanlage in Wärme um – wie das beim Produkttest im Winter funktionierte?

Mehr lesen...