Einfamilienhaus – Kriener

AC•THOR 9s für präzise Leistungsmodulation mit Huawei

Fakten über das Projekt

Planer
PV-Anlage
System / Betriebsart
Objekt / Wärmespeicher
Ansteuerung
Kriener_Slider_1 my-PV

Kundenerklärung

"Wir laden unseren 1.000 Liter Pufferspeicher dank des AC•THOR 9s mit Überschussstrom aus der eigenen Produktion. Im Sommer haben wir so die Möglichkeit, den Pelletkessel ganz abzuschalten, was wiederum dessen Lebensdauer erhöht. Dabei galt es, das Volumen des Pufferspeichers voll auszunutzen. Die Photovoltaikwärme sollte deshalb ohne die ansonsten üblichen Heizstäbe mit optimaler thermischer Schichtung eingebracht werden. Dazu wurde eine elektrothermische Hydraulikeinheit von Tuxhorn verwendet, welche die Pufferbeladung durch eine drehzahlgeregelte Pumpe und eine integrierte Temperaturdifferenzlogik regelt. Für eine präzise Leistungsmodulation der darin enthaltenen Elektrowärmeerzeuger sorgt der AC•THOR 9s von my-PV. Erst dadurch werden elektrische Wärmeerzeuger tauglich für die Verwendung von überschüssigem Solarstrom, denn der jeweils vorhandene Ertragsüberschuss unterliegt natürlich einer permanenten Veränderung", summiert der Planer Bruno Kriener.

Produktdetails AC•THOR 9s

  • 0 – 9.000 W stufenlose Regelung

  • Wartungsfrei durch „Kabel statt Rohre“

  • Verkleinerung des Haustechnikraumes

  • Systemoffen für verschiedene Wechselrichter, Batteriesysteme und Smart Homes

  • Einfachste Installation, bedienerfreundlich

  • Ermöglicht leistbares Wohnen auch im Wohnungsbau

Kriener_Slider_1 my-PV
Kriener_Slider_2 my_PV
Kriener_Slider_3 my-PV
Kriener_Slider_4 my-PV
Kriener_Slider_5 my-PV

Weitere Referenzprojekte

,

my-PV Gerätetrio erreicht 98 % PV-Eigenverbrauch

Durch die Integration einer AC ELWA 2 und zwei AC ELWA-E erreichte ein Hausbesitzer in Estland einen Eigenverbrauch von 98 %.

Mehr lesen...

Ein Einfamilienhaus mit vielen Kompatibilitätspartnern

Im Verbund mehr aus dem Photovoltaikstrom holen: Durch die Systemoffenheit von my-PV zeigt dieses Haus, wie es funktioniert.

Mehr lesen...

3 Photovoltaikmodule für Warmwasser

Selbst eine kleine PV-Anlage mit 1,4 kWp bereitet mit der ELWA das Warmwasser im Sommer und spart so jeden Tag 1 m³ Gas.

Mehr lesen...

Schweizer Familie steigert den Eigenverbrauch

Der Schweizer Softwarehersteller Solar Manager steuert den AC•THOR 9s in einem Einfamilienhaus im Kanton Aargau.

Mehr lesen...
my-PV Referenzprojekt ELWA Harz PV-Module

Warmwasser mit der Sonne im Harz

Die Sonne schickt keine Rechnung: Die ELWA macht es möglich, auch im Harz Warmwasser ganz kostenfrei zu erhalten.

Mehr lesen...
Referenzprojekt my-PV AC•THOR im netzfernen System

Optimierung von netzfernen PV-Systemen mit dem AC•THOR

Ein britischer Kunde steigert seine Energieunabhängigkeit, indem er sein netzfernes PV-System mit dem AC•THOR optimiert.

Mehr lesen...