ETHERMA und myPV News
|Allgemeines

Boom bei Bürgerbeteiligungen

Auch an der deutsch-französischen Grenze entsteht am ehemaligen Kohlestandort Terril Wendel ein ganzer Photovoltaik-Solarpark mit Finanzierung durch Bürgerinnen und Bürger, Gebietskörperschaften und Unternehmen aus der Region. Auf einer Fläche von 22,7 Hektar werden über 44.000 Photovoltaik-Module verbaut. Nach der Inbetriebnahme sollen mit einer installierten Leistung von etwa 18,169 MWh jährlich der Strom- und Heizbedarf von mehr als 2.600 Personen abgedeckt und über 10.432 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden.

Eine weitere Zunahme bei Beteiligungsmodellen wird durch eine bis Mitte 2021 umzusetzende neue EU-Richtlinie erwartet. Diese sieht die Gründung von sogenannten erneuerbaren Energiegemeinschaften vor und das wird es auch Privatpersonen und Betrieben erlauben, über ihre Anlagen erzeugten Strom zu verkaufen. PV-Experte Dr. Gerhard Rimpler: „Auch das wird natürlich dazu beitragen, dass Photovoltaik immer attraktiver wird.“

Weitere Artikel

Allgemeines

Next Step von my-PV: der DC Power-Manager SOL•THOR für Photovoltaikwärme

Am 13. Juni vor über 1.100 Teilnehmer vorgestellt: Unser Next Step enthüllt einen DC Power-Manager, genannt SOL•THOR.

Mehr lesen...
my-PV

Unternehmen

405 € Betriebskosten pro Jahr für solarelektrisches Firmengebäude

Auch im zweiten Betriebsjahr läuft die solarelektrische Haustechnik von my-PV zu einem Preis, der seinesgleichen sucht!

Mehr lesen...

Allgemeines

my-PV auf der InstallerSHOW 2024 in Großbritannien

my-PV ist heuer erstmalig auf der InstallerSHOW 2024 in Birmingham vertreten.

Mehr lesen...