210930 Erffnungsevent Fotografenbilder News
|Referenzen

Wir schenken warmes Wasser

Warmwasserbedarf vorwiegend im Sommer bzw. in den Monaten mit guten Photovoltaikerträgen, ein hoher Warmwasserbedarf in recht fixen Intervallen und wenig Eigennutzung der Photovoltaikanlage unter der Woche: Das sind die perfekten Voraussetzungen für eine solarelektrische Umsetzung der Warmwasserbereitung.

Genau in dieser Art hat der lokale Fußballverein, der SV Sierning, die Warmwasserbereitung seit September 2021 umgesetzt. Und das mit einem Sponsoring durch my-PV, denn der AC•THOR 9s wurde von uns freilich dafür gratis zur Verfügung gestellt.

Mit der 15 kWp Photovoltaikanlage am Dach der Tribüne ist auch genügend Ertrag aus der Sonne zu erwarten, damit der Überschuss aus der Photovoltaikanlage nicht unrentabel nur in das Stromnetz eingespeist werden muss, sondern direkt vor Ort verwendet werden kann. Den 1.000 Liter Pufferspeicher für die Beladung mit Photovoltaikwärme adaptieren und somit bares Geld sparen und die Umwelt entlasten funktioniert, denn die vorhandene Gastherme muss dadurch viel seltener zusätzlich bemüht werden. Somit erfolgt nicht nur die Warmwasserbereitung zum größten Teil des Jahres photovoltaisch, auch die wassergeführte Gebäudeheizung wird dabei unterstützt.

Wie genau das Projekt mit der Betriebsart M7 in Kombination einer Heizungspumpe präzise umgesetzt wurde, ist hier zu lesen.

Weitere Artikel

Partner

Über 70 kompatible Partner für my-PV Produkte

Ganz im Sinne der Systemoffenheit ermöglichen my-PV Geräte die Einbindung in Systeme von über 70 kompatiblen Partnern.

Mehr lesen...

Allgemeines

Netzautarke Photovoltaik: So funktioniert unabhängige Stromversorgung

Wie funktioniert eine unabhängige Stromversorgung durch den Einsatz von Off-Grid-Anlagen?

Mehr lesen...

Allgemeines

Die AC ELWA 2 im Produkttest von heise online

Die AC ELWA 2 wandelt den Überschuss einer Photovoltaikanlage in Wärme um – wie das beim Produkttest im Winter funktionierte?

Mehr lesen...